Was ist schwarze Magie?

Was ist schwarze Magie?Frage: Was ist schwarze Magie? Ich habe gehört, dass es ein Zauber ist, der jemanden verletzen kann, auch wenn man ein guter Mensch ist. Gibt es sie oder nicht? Antwort:  Laut Wikipedia ist die schwarze Magie der Zweig der Magie, der benutzt wird, um böse Taten auszuführen, oder der auf bösartige Kräfte zurückgreift. Ich denke, das ist eine angemessene Beschreibung der schwarzen Magie und ich würde dieser Definition zustimmen.

Was ist schwarze Magie nun tatsächlich?

Klick das Buch für Infos!*

Was Sie verstehen müssen ist, dass es die Absicht der Person ist, die den „Zauber“ wirkt, der bestimmt, ob die Magie „schwarz“ oder „weiß“ ist. Weiße Magie wird von Menschen ausgeführt, die beabsichtigen, etwas zu manifestieren, aber nicht auf Kosten oder zum Nachteil anderer.  Schwarze Magie wird von Menschen ausgeübt, die absichtlich versuchen, jemanden zu verletzen oder denen es egal ist, wer für sie leidet, um zu bekommen, was sie wollen. Was ist schwarze Magie?


Kann schwarze Magie gegen einen guten Menschen eingesetzt werden? Ja, natürlich. Ob es funktioniert oder nicht, ist eine andere Geschichte. Aber wenn du ein guter Mensch bist, der mit einer niedrigen Schwingungsfrequenz schwingt, z.B. mit Angst, Schuld oder Scham, dann bist du anfälliger für die Auswirkungen der schwarzen Magie. Wenn du jemand bist, der auf einer hohen Frequenz von Liebe, Freude und Mitgefühl schwingt, wirst du wahrscheinlich nicht von den Absichten der dunklen Zauberwirker negativ beeinflusst werden. Ihre Zaubersprüche werden einfach von deinen hellseherischen Schilden abprallen.

  • schwarze Magie kann durch Bewegungen ausgelöst werden
  • auch Hautausstrahlungen des Flüssigen spielen eine Rolle
  • luftförmige Ausstrahlungen der Haut
  • Ausstrahlung von Wärme bei der schwarzen Magie
  • Licht kann durch schwarze Magie beeinflusst werden
  • bestes Beispiel für schwarze Magie ist die chemische Kräfteausstrahlung

Beispiele für schwarze und weiße Magie

Was sind Zaubersprüche überhaupt, außer der kraftvollen Projektion einer Absicht? Holen Sie sich eine Gruppe von Menschen zusammen, um den gleichen Zauber (d.h. die gleiche Absicht) zu wirken, und vergrößern Sie die Chancen, dass er auftritt. Menschen, die schwarze Magie ausüben, wissen vielleicht nicht einmal, dass sie es tun. Wenn du sagst: „Ich hoffe, du wirst von einem Auto überfahren“ zu jemandem im Zorn, dann wirfst du schwarze Magie. Oder wenn ihr sagt: „Habt einen schönen Tag“ oder „Mögest du Frieden und ewige Liebe in der Umarmung des anderen finden“, dann sprecht ihr weiße Zaubersprüche. Man braucht keine Kerzen und Weihrauch, um Zauber zu sprechen. Das Zaubern kommt von Herzen. Alle anderen Ausstattungen werten es nur auf und machen Ihre Absicht stärker. Die Frage: Was ist schwarze Magie?, beschäftigt zahlreiche Menschen.

Klick das Buch für Infos!*

Wenn jemand schwarze Magie auf Sie wirft, was sollten Sie tun? Reinigen Sie Ihre Gedanken, reinigen Sie Ihren Körper, erhöhen Sie Ihre Schwingung. Dann stell dir die ganze negative Energie vor, die diese Person dir geschickt hat, sammle sie in einen Ball und wirf sie in die Sonne. Werfen Sie es nicht auf die andere Person zurück, da Sie dann selbst eine böse Tat an der Grenze ausführen. Stell es einfach in die Sonne. Und schließlich, senden Sie liebevolle, heilende Energie zu der Person, von der Sie denken, dass sie einen schwarzen Zauber auf Sie gewirkt hat. Ja, das hast du richtig gelesen. Segne sie und bete für sie. Es ist, als ob du deinen eigenen weißen Zauber auf sie wirfst. Mehr von dieser Art von Magie könnte die Welt retten.

Das sind die Unterschiede zwischen weißer und schwarzer Magie


Wir haben eine Periode in der Weltgeschichte erreicht, in der Unwissenheit kriminell ist und die schwerste Strafe verdient. Ignoranz Schwarze und weiße Magie ist keine schwarze Magie, aber sie ist der größte Verbündete, den der schwarze Magier heute in der Welt hat. (Zitat- Manly P. Hall)

auch interessant...  Orgonite

Wir sind alle Söhne und Töchter Gottes. Wir verlieren diesen Geburtsritus, wenn wir „wissentlich unsere unsterblichen Geburtsrechte verkaufen“, um hier auf Erden vorübergehend zu gewinnen. Diese Tatsache wird mit uns durch den großen Hermes in Verbindung gebracht, der gesagt hatte: „Sollte der Mensch, nachdem er von den Eitelkeiten der Welt angezogen worden ist und dann das Wissen über die Dinge, die sind, erhalten hat, zu den Eitelkeiten der Welt zurückkehren, wird er mit Qualen und Feuer in den dunkelsten Zuständen körperloser Seelen bestraft werden“.

Diese Arten von Schwarzmagiern existieren – das ist schwarze Magie

Es gibt zwei Arten von Schwarzmagiern:  diejenigen, die die Dämonen der Astralebene für ihre Schurkerei benutzen, die sie durch Nekromantie und Anrufung beschwören; und  diejenigen, die ihre eigenen Dämonen erschaffen und sie gegen die Welt einsetzen. Die erste Gruppe fügt der Welt den größten Schaden zu, aber die zweite verletzt sich mehr. Die erste Gruppe besteht hauptsächlich aus bewussten schwarzen Magiern, während es in der zweiten Gruppe viele gibt, die völlig unwissend sind, was sie tun. Einige lernen ihren Fehler nie, bis die Dämonen, die sie erschaffen haben, zu den Personen zurückkehren, die sie ausgesandt haben. Was ist schwarze Magie und gibt es einen Unterschied zur weißen Magie?

Es gibt einen klaren Unterschied zwischen weißer Magie und schwarzer Magie. Weiße Magie endet mit einem C und schwarze Magie endet mit einem K. Das K wurde angeblich von Aleister Crowley hinzugefügt. Diese Kluft zwischen den beiden Formen der Magie ist so klar wie Tag und Nacht oder schwarz-weiß. Diejenigen Magier, die behaupten, dass es keinen Unterschied gibt, würden in die Kategorie der schwarzen Magier fallen, weil sie lügen dürfen, wenn es nötig ist, um jemanden zu täuschen, denn Macht ist richtig. Aber ein weißer Magier darf nicht lügen, sondern kann das, was man „Allegorie“ nennt, benutzen, um verborgene Geheimnisse vor dem Profanen oder Einheitlichen zu verbergen.

Das ist schwarze Magie im Gegensatz zur weißen Magie

Es gibt einen großen Unterschied zwischen weißer und schwarzer Magie und einer Allegorie und einer Lüge, aber die Kirche des Satans ist mit diesem nicht einverstanden. Der Gründer der Kirche des Satans, Anton LaVey, hatte über schwarze und weiße Magie geschrieben. Weiße Magie wird angeblich nur für gute oder uneigennützige Zwecke eingesetzt, und schwarze Magie, so heißt es, wird nur für egoistische oder „böse“ Zwecke eingesetzt. Der Satanismus zieht keine solche Trennlinie.

Magie ist Magie, sei es um zu helfen oder zu behindern. Der Satanist, der der Magier ist, sollte die Fähigkeit haben, zu entscheiden, was gerecht ist, und dann die Kräfte der Magie anzuwenden, um seine Ziele zu erreichen: Satanismus ist keine Weißlichtreligion, es ist eine Religion des Fleisches, des Alltäglichen, des Fleisches – alles wird von Satan regiert, die Personifizierung des Pfades der linken Hand. Lügen und Halbwahrheiten über die okkulte Welt sind oft komplizierte, verschwommene Monstrositäten, die das Profane von der Wahrheit irreführen und täuschen sollen. Ein schwarzer Magier oder Satanist darf dies bei Bedarf tun. Während weiße Magier nicht lügen dürfen, sondern die so genannte Allegorie benutzen, um die Wahrheit vor dem Profanen zu verbergen. Die Wahrheit ist einfach und leicht. Lügen sind komplizierte, dunkle Kreationen. Allegorien verschleiern nur die einfache Wahrheit, die manche als graue Magie bezeichnen würden.

Was ist schwarze Magie für die Zivilisation?

Schwarze Magie spricht den Massenverstand an. Es appelliert an die Prinzipien unserer Zivilisation. Es bietet etwas für nichts. Solange es im menschlichen Herzen Begierde gibt, wird es eine Bedrohung für die Ehrlichkeit und Integrität unserer Rasse bleiben. Wenn okkulte Schüler sich nur daran erinnern, dass Ehrlichkeit der tödliche Feind der schwarzen Magie ist, und dass sie keine Schrecken für den Einzelnen birgt, der sich selbst und der Goldenen Regel treu ist, kann er seine eigene Seele und die, die er liebt, vor ihren heimtückischen und unnatürlichen Einflüssen schützen.

  • Gibt es schwarze Magie und welche Handlungen werden dabei herbeigeführt?

Wünsche der schwarzen Magie

In der schwarzen Magie stehen deine egoistischen Wünsche, Bedürfnisse und Wünsche im Mittelpunkt deines Denkens, Handelns und Lebens. In der weißen Magie sind sie dem höheren Selbst der Seele verpflichtet, arbeiten für die Verbesserung der menschlichen Art und mit dem Ziel der Brüderlichkeit und des Friedens auf Erden. Das erste ist nur ein Werkzeug des zweiten, in dem Unwissenheit des ersten der Name des Seelenspiels ist. Für das, was du erntest, sollst du säen. Die Anrufung von Dämonen oder Geistern ist ein akzeptierter Teil der schwarzen Magie, diese Praxis unterscheidet sich von der Anbetung oder Vergöttlichung solcher spiritueller Wesen. Die Beschwörung von Dämonen oder Geistern ist in der weißen Magie strengstens verboten.

auch interessant...  Astralkörper

Wahre schwarze Magie wird mit Hilfe eines dämonischen Geistes ausgeführt, der dem Zauberer für die Dauer seines irdischen Lebens dient, mit der Maßgabe, dass der Zauberer nach dem Tod zum Diener seines eigenen Dämons wird. Aus diesem Grund wird ein schwarzer Magier zu unvorstellbaren Enden gehen, um sein physisches Leben zu verlängern, denn es gibt nichts für ihn jenseits des Grabes. Wir müssen unseren Verstand von der Vorstellung ablenken, dass der schwarze Magier uns nicht verletzen kann, weil wir im Recht sind, oder dass er schwach ist, weil er böse ist. Das ist ein dummes Konzept, das den Menschen daran hindert, sich selbst zu stärken, und das ist Propaganda des schwarzen Pfades selbst. Es ist genauso dumm wie zu sagen, dass, wenn ein Preiskämpfer ein Baby boxen würde, das Baby den Kampf gewinnen würde, weil es kein Hintergedanken hat oder weil seine Seele unbefleckt ist.

Was ist schwarze Magie? Kanäle für Dämonen

Tausende von Menschen haben nicht genug Ehrgeiz, um die nötige Kraft zu entwickeln. Tatsächlich wissen sie nicht einmal, dass ihre Seele es wert ist, gerettet zu werden. Sie leben ehrlich, sie sind gute Christen, aber sie sind so rein negativ, dass sie positiv für die Tatsache werben, dass sie für jeden, der die Gelegenheit nutzen will, eine leichte Beute sind. Sie sind selbst nicht schwarz, aber sie sind der Typ, der hilft, die Aufrechterhaltung der schwarzen Magie zu ermöglichen.


Der schwarze Magier, der zu einem bewussten Kanal für diese Kräfte wird, bringt einen Strom von Höllen-Dämonen in die Welt. Dabei verkauft er seine eigene Seele (denn diese Kräfte müssen durch seinen eigenen Astralkörper gehen) im Austausch für die Kräfte, die ihm diese Dämonen über seine Mitmenschen geben werden. Die Kräfte dieser Elementarwesen sind praktisch unbegrenzt, und es gibt viele verdorbene Seelen, die froh sind, ihre unsterblichen Geister gegen die Macht einzutauschen, die ihnen diese Dämonen über die materielle Welt geben.

Aber der wahre schwarze Magier arbeitet nicht durch die Äther, die die Heimat der ätherischen Elemente sind. Er arbeitet durch die Wesenheiten, die im astralen Licht oder im tierischen Magnetismus der unteren Astralebene wohnen. Der wahre schwarze Magier kann hellseherisch werden (und ist es normalerweise auch), aber er kann niemals höher als die astrale Welt gehen. An diese Ebene ist er gebunden an seine Leidenschaften, Hass, Beschwörungen und die tierische Natur, die die Grundlage der schwarzen Magie ist.

auch interessant...  Was ist Magie?

Schwarze Magie als besondere Praxis Magier und auch Hexen

Dieses Recht wird letztlich triumphieren, es ist unbestreitbar; und dass der schwarze Magier seinem eigenen Übermaß zum Opfer fallen wird, ist eine wörtliche Wahrheit. Aber viele müssen ihre Köpfe vor dem Tyrannen beugen, während er vorübergeht, und nur diejenigen, die stark sind, sind in Sicherheit. Menschen, die die Kräfte der Natur so gut beherrschen, dass sie den Herzschlag eines Menschen auf der anderen Seite der Erde mit einem mentalen Strahl aufhalten können, oder ein 2-Zoll-Loch durch einen Fuß und eine Hälfte des Ebenholzes mit astralem Feuer verbrennen, sind gefährlich, wenn sie sich begegnen, und der durchschnittliche sogenannte gute Mensch hat absolut keine Chance, den Schlägen der schwarzen Magie zu widerstehen. Nur Narren unterschätzen diese Gefahr, weise Männer schützen sich dagegen, denn eine Unze Prävention ist ein Pfund Heilung wert. Was ist schwarze Magie?

Der weiße Strahl legt den Schild Davids zwischen sie und die dunklen Mächte, und auf diese Weise schützen sie sich selbst. Wir haben eine Periode in der Weltgeschichte erreicht, in der Unwissenheit kriminell ist und die schwerste Strafe verdient. Unwissenheit ist keine schwarze Magie, aber sie ist der größte Verbündete, den der schwarze Magier heute in der Welt hat. Ein schwarzer Magier ist einer, der versucht, die Autorität über spirituelle Kräfte durch Gewalt und nicht durch Verdienste zu erlangen. Mit anderen Worten, er ist einer, der versucht, die Tore des Himmels zu stürmen. Er ist einer, der spirituelle Kraft und okkulte Herrschaft mit einem Hintergedanken sucht. Was ist schwarze Magie für Hexen und Zauberer?

Das Motto des schwarzen Magiers lautet: „Macht ist richtig“ (Überleben des Stärkeren).

Okkultisten für die schwarze Magie

Wenn diese Praxis lange genug andauert, wird der Geist nicht in der Lage sein, sich von den Substanzen der unteren Welten zu lösen, und muss darin verstrickt bleiben bis zur Auflösung des Universums zur Zeit der Nacht von Brahma, wenn der göttliche Funke durch die Ringe des Saturn in die Schwärze des Unendlichen geworfen wird. Auf diesem Weg erreicht das Ego die Dunkelheit, aber es ist die Dunkelheit des Grabes und der Bewusstlosigkeit, die durch den Weg der Perversion und Negation erreicht wird. Seine Belohnung ist der <em>schwarze Tod</em> und der Verlust der Seele. Ein solches Ego wandert in einem großen Unbekannten ohne Hoffnung, Vernunft und Verständnis, während die endlosen Räder des Chaos die Körper auflösen, von denen es nicht den richtigen Gebrauch gemacht hat.

Okkultisten wissen, dass Menschen auf eine bestimmte Weise getötet werden können, so dass der menschliche Geist genutzt wird. Wir sahen, wie große Eingeweihte wie Elias ihr eigenes pflanzliches und tierisches Selbst so gestalten, dass sie zu Streitwagen werden können. Mit denen sie durch die geistigen Welten reisen können. In okkulten Kreisen ist auch bekannt, dass Schwarzmagier die Seelen und Geister anderer, deren Opfer, als Streitwagen benutzen können.

Daraus ergibt sich, dass die tierischen Auswüchse des Menschen auf den unteren Ebenen der Astralwelt seltsame Geschöpfe bilden, von denen einige wie verkommene Menschen aussehen und andere wie Tiere, Eidechsen, Schlangen und andere Reptilien geformt sind. Die Macht des schwarzen Magiers liegt in seiner Fähigkeit, diese seelenlosen Geschöpfe zu lenken, die zwar nicht in Wirklichkeit individualisierte Dinge sind, aber dennoch eine ungeheure Macht über ihre eigenen Essenzen haben, sowohl im Körper der Natur als auch der Individuen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.